Save the Date: Kreisfeuerwehrtag am 31.12.2024 am Kirchweyher See

Warntag im LK Uelzen: Am 09.09.2021 heulen die Sirenen

Warntag im LK Uelzen: Am 09.09.2021 heulen die Sirenen

Um Bürgerinnen und Bürger für das Thema „Öffentliche Alarmierung“ zu sensibilisieren, findet am Donnerstag, 9. September 2021, im Landkreis Uelzen wieder ein sogenannter „Warntag“ statt. Konkret bedeutet dies unter anderem, dass an diesem Tag ab 11 Uhr im gesamten Landkreis Uelzen über alle im Landkreis vorhandenen Katastrophenschutzsirenen ein Probealarm ausgelöst wird. Die entsprechende Entwarnung ist gegen 11.20 Uhr geplant.

Die kürzlich aufgetretenen katastrophalen Unwettersituationen in den Bundesländern Bayern, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz haben gezeigt, wie wichtig eine zuverlässige Warnung der Bevölkerung ist. Ziel des Aktionstages soll zum einen die Überprüfung der technischen Infrastruktur sein. Zum anderen soll die Aktion dazu dienen, Warnprozesse transparenter zu machen, verfügbare Warnmittel ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken sowie notwendiges Wissen zum Umgang mit Warnungen zu vermitteln, um die Bürgerinnen und Bürger in ihrer Fähigkeit zum Selbstschutz zu unterstützen.

Angesichts des Aktionstages fordert der Landkreis Uelzen die Bevölkerung auf, sich dort mit den wichtigsten Informationen vertraut zu machen, um im Fall der Fälle entsprechende Kenntnisse zu haben und entsprechend handeln zu können.


In Kirchweyhe gibt es insgesamt zwei Sirenen, wobei sich jedoch aktuell nur noch eine in Betrieb befindet. Die eine Sirene befindet sich auf einem Sirenenmast in der Kirchkoppel, auf dem Grundstück des Kameraden Jürgen Stein. Die andere Sirene befindet sich auf einem Wohnhaus in der Hufschmiedstraße (ehemals Wellmann), welches sich direkt neben unserem Feuerwehrhaus befindet. Aufgrund eines Eigentümerwechsels und entsprechender Umbaumaßnahmen ist die Sirene derzeit jedoch leider nicht mehr in Betrieb bzw. ans örtliche Stromnetz angeschlossen.