Save the Date: Kreisfeuerwehrtag am 31.12.2024 am Kirchweyher See

Freude über großzügige Spende in Kirchweyhe

Freude über großzügige Spende in Kirchweyhe

Pünktlich zu Weihnachten darf sich die freiwillige Feuerwehr Kirchweyhe über ein ganz besonderes Geschenk freuen. Die im Einsatzgebiet ansässige Uelzena-Gruppe bereitete der Wehr eine große Freude und spendete 2.000€ für die Anschaffung eines neuen Mannschaftstransportwagens (MTW). Das neue Fahrzeug soll den in die Jahre gekommenen, siebzehnjährigen Bus ersetzen, welchen die Kirchweyher nur noch mit großer Mühe und hohen Reparaturkosten durch den TÜV bekamen. Neben dem Transport von Einsatzkräften im Alarmfall, wird das neue Fahrzeug auch für die Aktivitäten und Ausbildungsdienste der Kinder- und Jugendfeuerwehr genutzt werden. Nach dem niedersächsischen Brandschutzgesetz ist die Hansestadt Uelzen, als Trägerin der freiwilligen Feuerwehren, nicht dazu verpflichtet, einer Feuerwehr mit Grundausstattung einen MTW zur Verfügung zu stellen. Die Hansestadt hat sich jedoch in all den Jahren dazu bereit erklärt, die Benzin- und Versicherungskosten zu übernehmen und beteiligt sich mit einem Zuschuss an der Neuanschaffung. Der Großteil der Kosten wird jedoch vom Förderverein der freiwilligen Feuerwehr Kirchweyhe getragen, welcher hierfür bereits seit einigen Jahren Rückstellungen gebildet hat und der Neuanschaffung, durch die großzügige Spende der Uelzena, nun einen großen Schritt näher gekommen ist.