Save the Date: Kreisfeuerwehrtag am 31.12.2024 am Kirchweyher See

Dreifach Bronze für die Kirchweyher Brandschützer

Dreifach Bronze für die Kirchweyher Brandschützer

Am Samstag, dem 24. Juni, fanden die diesjährigen Stadtleistungswettbewerbe, auf dem Hof Heuer, in Hansen statt. Die zweite Gruppe der FF Kirchweyhe nahm erfolgreich am Ausbildungsmarsch, sowie an den anschließenden Eimerfestspielen teil.

Im Rahmen des diesjährigen Ausbildungsmarsches wurde an insgesamt elf Stationen das Wissen der Brandschützer in den verschiedenen feuerwehrtechnischen Bereichen abgefragt. Hierzu zählten unter anderem die Bereiche Atemschutz, Digitalfunk, Erste Hilfe, Knotenkunde, offenes Gewässer, Motorkettensäge, Trinkwasserschutz, wasserführende Armaturen und Verkehrssicherung. Die Stationen wurden von den Ortsbrandmeistern der jeweiligen Ortsfeuerwehren der Hansestadt Uelzen besetzt.

Darüber hinaus gab es auch zwei Spaßstationen, bei denen es hauptsächlich um die spielerische Zusammenarbeit innerhalb der Gruppe ging. Hier mussten unter anderem Wasserbälle mittels Strahlrohr durch eine extra dafür vorgesehenen Schlauchbahn befördert werden, sowie Wasser mittels Feuerpatsche durch einen anspruchsvollen Hindernis-Parkour transportiert werden.

Im Anschluss an den Ausbildungsmarsch ging es mit den Eimerfestspielen weiter. Als offene Wasserentnahmestelle stand uns hierfür die Gerdau zur Verfügung. Mit einer komplett neu gepuzzelten Wettkampfgruppe ging es für uns an den Start. Hierfür konnten wir unter anderem unseren ehemaligen Ortsbrandmeister, Carsten Uwe Schulz, als Gruppenführer gewinnen.

Unter den strengen Augen des Wertungsrichterteams, um Molzens Ortsbrandmeister Dirk-Walter Ritz, konnte eine fehlerfreie Einsatzübung innerhalb von 65 Sekunden durchgeführt werden.

Neben dem Ausbildungsmarsch und den Eimerfestspielen wurden auch die Stadtleistungswettbewerbe der Jugendfeuerwehren der Hansestadt Uelzen durchgeführt. Unsere Jugendfeuerwehr ging in diesem Jahr mit insgesamt zwei Gruppen an den Start und belegte einen erfolgreichen 2. und 3. Platz.

Im Rahmen der Siegerehrung verkündete der Hansener Ortsbrandmeister, Kai Schrader, die Ergebnisse der diesjährigen Stadtleistungswettbewerbe. Beim Ausbildungsmarsch konnte die zweite Gruppe der FF Kirchweyhe den 3. Platz von insgesamt zehn gestarteten Gruppen erzielen. Ebenso konnte bei den Eimerwettkämpfen der 3. Platz von insgesamt fünf gestarteten Gruppen erzielt werden. Anstelle von Pokalen überraschte die ausrichtende Ortswehr die teilnehmenden Gruppen mit individuellen Stehtischen, auf denen künftig Plaketten mit den entsprechenden Platzierungen angebracht werden sollen.

Wir bedanken uns recht herzlich bei der gastgebenden Wehr für diese schöne Idee, die hervorragende Organisation und den tollen Wettkampftag.