Save the Date: Kreisfeuerwehrtag am 31.12.2024 am Kirchweyher See

1951

1951

Die Gemeinde schaffte 1951 eine gebrauchte Motorspritze TS 8 Flader mit einem DKW-Motor aus Burgdorf an und ließ vom Karosseriebauer Gade aus Uelzen einen Tragkraftspritzenanhänger bauen. Anläßlich des 40-jährioen Bestehens wurde somit der erste Wettkampf mit dem neuen Gerät auf der Wiese am Hamborgschen Hof durchgeführt. Bereits 1951 konnte der 1. Platz bei den Unterkreiswettkämpfen in Veerßen erreicht werden. Fester Bestandteil der Wettkämpfe waren damals die Grund- und Einsatzübung. 1954 siegte Kirchweyhe bei den Kreiswettkämpfen der TS 8-Gruppen in Bienenbüttel und startete beim Bezirkswettkampf in Bardowick. Die Wettkampfgruppe unter den damaligen Gruppenführern Hans Jürgen Schulz und Rudolf Kruse konnte über mehrere Jahre auf eine 90 %ige Dienstbeteiligung zurückblicken.